Archivgut Akte

Samisdat (2)

in: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
1983 - 1992; o.D. , 1 Ab. A3

Weitere Informationen

Einrichtung: GrauZone | Berlin
In: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
Quellenangabe: 2. Samisdat
Bestell-Signatur: GZ-S 02
Jahr: 1983 - 1992; o.D.
Beschreibung:
- "Mainz bleibt meins", INFO-BÜRO Mainzer Straße & andere besetzte Häuser (Hg.), o. D.

- Sonntag, Frank W.: Schriftsteller im deutsch-deutschen Exil. Eine Bio-Bibliographie, Initiative Frieden & Menschenrechte Leipzig (Hg.), Studienmaterial. Heft 1 (01/1990)

- "wendeZEIT", Ev. Samariter-Kirchengemeinde (Hg.), 11.12.1987, 17.02.1988, 3.8.1988

und "wendeZEIT Extra", 06.05.1988

- "Wegzehrung", Ev. Samariter-Kirchengemeinde (Hg.), 25.10.1987, 6.11.1987, 6.5.1988

- "Merseburger Telegraph", o. D.

- "telegraph. Aktuelle Blätter der Umwelt-Bibliothek Berlin", Umwelt-Bibliothek Berlin (Hg.), Nr. 2, 11.10.1989; o. D., 9.10.1989; Nr.5, 22.10.1989; Nr.6, 27.10.1989; Nr.7, 4.11.1989

- "Kontext. Beiträge aus Kirche & Gesellschaft Kultur", Ev. Bekenntnisgemeinde Berlin-Treptow (Hg.), Nr. 5, 8.3.1989; Nr. 6, 07/1989; Nr. 7, 09/1989

- "Schnell-INFO vom ersten Regionaltreffen der Basisgruppen in Berlin-Brandenburg", Nr. 1, 25.10.1987; Nr. 2, 5.11.1987

- "Ich zeige an. Berichte von Betroffenen zu den Ereignissen am 7. und 8. Oktober 1989 in Berlin", o. D.

- "I.H.N.-POST" Leipzig, 03/1989

(ZE/8/361, ZE/7/352, ZE/7/349, ZE/7/351, ZE/7/350, ZE/7/347, ZE/7/346, ZE/7/345, ZE/7/344, ZE/6/340, ZE/6/342, ZE/6/344, ZE/6/343, ZE/6/341, ZE/6/336, ZE/6/338, ZE/6/335, ZE/6/339, ZE/6/337, ZE/6/333, ZE/6/334, ZE/8/358, ZE/8/359)
Gesamten Bestand von GrauZone anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., Archiv GrauZone - Sammlung der nichtstaatlichen Frauenbewegung in der DDR
    Ruschestr.103, Haus 17
    10365 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 577 99 80 16
    Öffnungszeiten
    Mo, Do, FR 9:00-16:00, Mi 9:00-20:00 Uhr
    Termine zur Archivnutzung und zur Nutzung des Leseraums bitte vorher telefonisch absprechen.