Archivgut Akte

Sammlung: Babette Scurrell

in: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
1988 - 1993 , 1 Bd.

Weitere Informationen

Einrichtung: GrauZone | Berlin
In: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
Quellenangabe: 1.3. Persönliche Sammlungen
Bestell-Signatur: GZ-BSc 01
Jahr: 1988 - 1993
Beschreibung:
Korrespondenz, Rezensionen, Zeitungsartikel und handschriftliche Ausarbeitungen, v. a. zur Filmfabrik Wolfen und zum 5. Soziologie-Kongress der DDR, 6.-8.2.1990, darunter:

- Brief von B. Scurrell an das Zentralkomitee der SED, Betreff: Soziale und politische Bestandsaufnahme im Herbst 1989, Wolfen, 7.9.1989 mit Antwortschreiben v. 3.10.1989

- Brief von B. Scurrell an den Generalstaatsanwalt der DDR, Betreff: Korruptionsvorwurf gegen die Generaldirektorin der Filmfabrik Wolfen, Wolfen, 12.11.1989 mit Antwortschreiben v. 1.12.1989

- Babette Scurrell: Kollektive bei der Einführung und beim Dauerbetrieb automatischer Anlagen [1989]

- Babette Scurrell: Rezension von "Ganz in Familie" von Irene Runge, 1989

(A1/0607, A1/0631, A1/2612)
Gesamten Bestand von GrauZone anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., Archiv GrauZone - Sammlung der nichtstaatlichen Frauenbewegung in der DDR
    Ruschestr.103, Haus 17
    10365 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 577 99 80 16
    Öffnungszeiten
    Mo, Do, FR 9:00-16:00, Mi 9:00-20:00 Uhr
    Termine zur Archivnutzung und zur Nutzung des Leseraums bitte vorher telefonisch absprechen.