Archivgut Akte

Sammlung: Ulrike Schollmeyer

in: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
1986 - 1989 , 1 Bd.

Weitere Informationen

Einrichtung: GrauZone | Berlin
In: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
Quellenangabe: 1.3. Persönliche Sammlungen
Bestell-Signatur: GZ-USc 01
Jahr: 1986 - 1989
Beschreibung:
Korrespondenz, Eingaben, Studien, Gebete und handschriftliche Aufzeichnungen der Frauen für den Frieden Dresden, darunter:

- Eingabe v. Elisabeth Kanske an den Ministerrat der DDR, Betreff: Unterstützung von Müttern ohne Arbeitsverhältnis nach der Geburt, Dresden, 10.3.1986, mit Antwortschreiben v. 11.4.1986

- Frauen für den Frieden Dresden: Friedensgebet für Gemeindeabend, 1987

- Eingabe der Frauen für den Frieden Dresden an den Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker, Betreff: Bitte um Freilassung der Inhaftierten bei der Luxemburg/Liebknecht-Demonstration am 17.1.1988 in Berlin, Dresden, 31.1.1988

- Ulrike Schollmeyer: Selbstdarstellung der Gruppe Frauen für den Frieden Dresden, 13.2.1988

- Eingabe von Beate Naumann an das Ministerium für Volksbildung, Betreff: Menschenbild in den Lehrbüchern, Klasse 1-8, Dresden, 14.4.1989, mit Studie

- Eingabe v. U. Schollmeyer (Frauen für den Frieden Dresden) an Margot Honecker, Betreff: Volksbildungssituation zum derzeitigem Zeitpunkt, Dresden, 24.10.1989

(A1/0270, A1/0287, A1/0289, A1/0290, A1/0307, A1/0308, A1/0309, A1/0331, A1/0333, A1/0334, A1/0337, A1/0339, A1/0340, A1/0353, A1/0365, A1/0368, A1/0376)



Gesamten Bestand von GrauZone anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., Archiv GrauZone - Sammlung der nichtstaatlichen Frauenbewegung in der DDR
    Ruschestr.103, Haus 17
    10365 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 577 99 80 16
    Öffnungszeiten
    Mo, Do, FR 9:00-16:00, Mi 9:00-20:00 Uhr
    Termine zur Archivnutzung und zur Nutzung des Leseraums bitte vorher telefonisch absprechen.