Archivgut Akte

Sammlung: Almut Niemann (1)

in: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
1987 - 1989 , 1 Bd.

Weitere Informationen

Einrichtung: GrauZone | Berlin
In: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
Quellenangabe: 1.3. Persönliche Sammlungen
Bestell-Signatur: GZ-AN 01
Jahr: 1987 - 1989
Beschreibung:
Korrespondenz von und an A. Niemann, darunter:

- Eingabe v. Almut Niemann an die Redaktion des "Neuen Deutschlands", Betreff: Kritik am Kommentar "... immer nur Freiheit des Andersdenkenden", Jena, 2.2.1988

- Eingabe v. Almut Niemann an Margot Honecker, Betreff: Kritik an der Gehaltserhöhung für Lehrer, da dies von den eigentlichen Problemen in der Volksbildung ablenken soll, Jena, 10/1988, mit Aufruf an alle Lehrer zur Spende der 100 DM Gehaltserhöhung; beiliegend ein Brief von Almuth Niemann aus dem Jahr 1993, der das Ergebnis dieser Aktion dokumentiert

- Eingabe an Thüringische Landeszeitung, Betreff: Wiedereröffnung des Lokals Weinperle vorwiegend für männliche Besucher [Vorwurf des Sexismus], Jena, 26.8.1989

(A1/0110, A1/0684, A1/0700, A1/0701, A1/0712, A1/0720, A1/0737, A1/0738, A1/0743, A1/0757, A1/0758, A1/0781, A1/1155)



Gesamten Bestand von GrauZone anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., Archiv GrauZone - Sammlung der nichtstaatlichen Frauenbewegung in der DDR
    Ruschestr.103, Haus 17
    10365 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 577 99 80 16
    Öffnungszeiten
    Mo, Do, FR 9:00-16:00, Mi 9:00-20:00 Uhr
    Termine zur Archivnutzung und zur Nutzung des Leseraums bitte vorher telefonisch absprechen.