Archivgut Akte

Bildung und Erziehung in der DDR

in: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
1987 - 1991; o. D. , 1 Bd.

Weitere Informationen

Einrichtung: GrauZone | Berlin
In: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
Quellenangabe: 1.1.6. PA Marianne Ramson
Bestell-Signatur: GZ-MR 02
Jahr: 1987 - 1991; o. D.
Beschreibung:
1. Unterlagen zur Tagung "Pädagogik-Investition für die Zukunft", 28.-30.10.1988 in Potsdam, darunter:

- handschriftliche Aufzeichnungen der Vorbereitungsgruppe [1988]

- Persönliches Protokoll zur Tagung, 11/1988

- Offener Brief der Arbeitsgemeinschaft "Pädagogik" der Evangelischen Ausbildungsstätte für Gemeindepädagogik an das Ministerium für Volksbildung - Vorbereitungsstab des IX. Pädagogischen Kongresses, Betreff: Vorschläge zu Erziehungs- und Bildungspolitik, Potsdam 25.4.1989;

2. Korrespondenz, Eingaben, Arbeitsmaterialien, Konzepte und handschriftliche Ausarbeitungen zu Erziehungsfragen in der DDR, darunter:

- Arbeitsmaterial zum Seminar "Wer hat bloß die Volksbildung erfunden?" im Gemeindehaus der Ev. Gemeinde Berlin-Friedrichsfelde, 9.-11.6.1989

(A1/0133, A1/0175, A1/0178, A1/0187, A1/0203, A1/0654, A1/0940, A1/0973, A1/1154, A1/1156, A1/1157, A1/1159, A1/1242)
Gesamten Bestand von GrauZone anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., Archiv GrauZone - Sammlung der nichtstaatlichen Frauenbewegung in der DDR
    Ruschestr.103, Haus 17
    10365 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 577 99 80 16
    Öffnungszeiten
    Mo, Do, FR 9:00-16:00, Mi 9:00-20:00 Uhr
    Termine zur Archivnutzung und zur Nutzung des Leseraums bitte vorher telefonisch absprechen.