Archivgut Akte

Sammlung: Gisela Kyrieleis

in: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
1988; o. D. , 1 Bd.

Weitere Informationen

Einrichtung: GrauZone | Berlin
In: Online_Frauenbewegung in der DDR (Sammlung GrauZone)
Quellenangabe: 1.3. Persönliche Sammlungen
Bestell-Signatur: GZ-GK 01
Jahr: 1988; o. D.
Beschreibung:
- Stellungnahme von einer Schülerin in der 11. Klasse an der Klement-Gottwald-Schule Berlin, Betreff: Anfertigen und Tragen eines Stickers mit der Aufschrift "Wir wollen Glasnost nicht kopieren, jedoch auch Offenheit probieren!" mit Bericht über anschließende Festnahme, 25.5.1988

- Erziehung von fast volljährigen Mädchen zu allseitig gefestigten, disziplinierten, selbstdenkenden ..., 1988

- Persönliche Aufzeichnungen über Alltag, Schule, Erziehung, Politik in der DDR, mit Anschreiben an Gisela Kyrieleis mit dem Angebot der Veröffentlichung dieser im Rahmen einer geplanten Buchpublikation v. G. Kyrieleis, o. D., mit zwei Collagen zu den Themen "Festgenommen-Verurteilt-Abgeschoben" und "Luxemburg-Liebknecht-Demonstration"

(A1/0120, A1/0121, A1/0241)
Gesamten Bestand von GrauZone anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., Archiv GrauZone - Sammlung der nichtstaatlichen Frauenbewegung in der DDR
    Ruschestr.103, Haus 17
    10365 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 577 99 80 16
    Öffnungszeiten
    Mo, Do, FR 9:00-16:00, Mi 9:00-20:00 Uhr
    Termine zur Archivnutzung und zur Nutzung des Leseraums bitte vorher telefonisch absprechen.