Archivgut Akte

Politische und wirtschaftliche Reformen nach dem Kriege

in: B Rep. 235-20 HLA Zeitungsausschnittsammlung
1919 - 1924

Weitere Informationen

Einrichtung: Helene-Lange-Archiv | Berlin
In: B Rep. 235-20 HLA Zeitungsausschnittsammlung
Bestell-Signatur: B Rep. 235-20 374
Jahr / Datum: 1919 - 1924
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Enthält u.a.: "Die 'Putschwirtschaft' und das Ausland", 1920.- "Wahlen zum ersten deutschen Reichstage nach dem Kriege", in: Deutsche Schneiderinnen-Zeitung Jg. 8 (1920) Nr. 5.- "Archiv und Bibliothek der Deutschen Liga für Völkerbund" von Margarete Rothbarth, 1921. Darin: "Ein Wort zum Frieden" von Adolph Wagner, 1919.- Verfassungsausschuss: "Gegenliste der Kriegsverbrecher" vom 6. August 1921 (Abschrift).- "Deutschlands erpreßtes Schuldbekenntnis" von Robert Schmölder, in: Flugblätter des Arbeitsausschusses deutscher Verbände, 1919.- "An unsere Mitbürger deutscher Nationalität!", in: Nachrichtenblatt des Deutschen Volksrates Posen Nr. 10 vom 9. Juli 1919.- "Das deutsche Selbstbestimmungsrecht" (=Reichszentrale für Heimatdienst, Richtlinie Nr. 5 vom 11. Oktober 1919).- "Neuaufbau der deutschen Finanzen" (=Reichszentrale für Heimatdienst, Richtlinie Nr. 19 vom 10. Februar 1920).- "Die Arbeitsgemeinschaften, ein Weg zum Wirtschaftsfrieden" (=Reichszentrale für Heimatdienst, Richtlinie Nr. 21 vom 8. Mai 1920).- "Die nächsten Aufgaben der Nationalversammlung" (=Reichszentrale für Heimatdienst, Richtlinie Nr. 9 vom 16. November 1919).
Gesamten Bestand von Helene-Lange-Archiv anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    Helene-Lange-Archiv
    Eichborndamm 115-121
    13403 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 90 26 42 36
    Öffnungszeiten
    Mo - Fr 10.00 - 17.00 Uhr