Buch Monografie

Das Kopftuchverbot in Frankreich : ein Streit um die Definition von Laizität, Republik und Frauenemanzipation

Verfasst von: Delmas, Clémence
Frankfurt am Main ; Wien [u. a.]: Lang , 2006 , 133 S.

Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Verfasst von: Delmas, Clémence
Schriftenreihe: Europäische Hochschulschriften
Jahr: 2006
Maße: 21 cm
ISBN: 3631546661
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Nach einer 15 Jahre währenden Kopftuchdebatte in Frankreich wurde 2004 ein Gesetz verabschiedet, das SchülerInnen das Tragen auffälliger religiöser Symbole verbietet. In der letzten Phase der Debatte, die in diesem Buch untersucht wird, haben PolitikerInnen, Vereine, Gewerkschaften, Intellektuelle und AkademikerInnen heftig um das Auslegungsmonopol nationaler Werte gekämpft. Die Debatte wird in einer jeweils laizistischen, republikanischen und feministischen Perspektive untersucht und historisch verortet. Die Analyse zeigt eine allgemeine Rückbesinnung auf sakralisierte nationale Werte, die Rückkehr zu einem kulturell definierten Assimilationsmodell und den schwierigen Umgang mit Pluralismus in Frankreich.
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
Datensatz im Katalog der Einrichtung anzeigen

Standort

Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit

Sensengasse 3
A-1090 Wien
Telefon: +43 (1)317 40 20-0
Öffnungszeiten
Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
Fr 09.00 - 14.00 Uhr

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.