Archivgut Akte

Sittlichkeitskommission des DEF bis zum Krieg 1914; Sittlichkeitskommission nach dem Weltkrieg; Aufgaben der Sittlichkeitskommission und betr. Bewahrungsgesetz

in: Aktenbestand: Deutscher Evangelischer Frauenbund
1899, 1902 - 1932 , 5,5 cm

Weitere Informationen

Einrichtung: Archiv der deutschen Frauenbewegung | Kassel
In: Aktenbestand: Deutscher Evangelischer Frauenbund
Bestell-Signatur: NL-K-16 ; H-384
Jahr: 1899, 1902 - 1932
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Teil 1: Sittlichkeitskommission des DEF bis zum Krieg 1914: Notizen; Rundschreiben; Literaturhinweise; Protokolle; Tagesordnungen; Korrespondenz; Aktenvermerk; Rundschreiben; Anträge; Flugblatt-Entwurf, betr. Prostitution, 1911; Petitionen;

Durch die Sittlichkeitskommission zur Besprechung gestellte Fragen: Übersicht 1907 - 1913; Die Ursachen des Geburtenrückgangs, 1914; Wie stellen wir uns zur Frage der Bestrafung der Unzucht?; Unsere Stellung zur Reglementierung und Kasernierung der Prostitution, 1913; Die Mischehenfrage, 1912; Anhaltspunkte zur ersten Arbeit der neuen Mitglieder der Sittlichkeitskommission, betr. Prostitution; Erste Einführung in das Studium der Sittlichkeitsfrage; Das Studium des für die Reglementierung der Prostitution grundlegenden § 305,4 des Vorentwurfs zum neuen deutschen Strafgesetzbuch, X. Aufgabe, 1910; Paula Mueller-Otfried: Antwort auf die X. Aufgabe der Sittlichkeitskommission; Die religiös-sittliche Belehrung der Jugend, 1910; Wie stellen wir uns zur Mutterschutzbewegung und mit welchen Gründen haben wir die Neue Ethik zu bekämpfen?, 1909; Studium des dänischen Gesetzes betr. Bekämpfung der öffentlichen Unsittlichkeit, 1908; Wie stellen wir uns zur Frage der Bestrafung der Unzucht?, 1908, mit Antworten u. a. von Adelheid von Bennigsen, Paula Mueller-Otfried, Mathilde zu Münster; Die Kasernierung der Prostitution, 1907;

Geschäftsberichte der Sittlichkeitskommission 1912-1913, 1909-1910, 1908-1909; Notizen zu den Geschäftsberichten der Sittlichkeitskommission 1910-1912, 1907-1908; Bericht der Sittlichkeitskommission vom Juni 1910 bis 25.02.1911; L. Wex: Neu-Malthusianismus, betr. Geburtenregelung; Hugo Wegener: Der Viro-Skandal oder die heilige Medizin im Automaten, Dez. 1911, betr. Geschlechtskrankheiten; Ist die geschlechtliche Einsamkeit schädlich! Separat-Abdruck aus: Der Abolitionist, Nr. 7, 1908; Elisabeth von der Beck: Die neue Ethik, Referat, 1909; Warum bekämpfen wir die Kasernierung?; Geschäftsordnung für die Bundeskommissionen; Liste der Mitglieder der Sittlichkeitskommission; Bericht über die zweite Vorstandssitzung im Evangelischen Vereinshaus in Kassel am 16. Oktober 1899, u.a. betr. Unterstützung der Sittlichkeitsvereine;

enthält auch: Bestellzettel: Geschichten und Bilder aus der christlichen Liebestätigkeit;

Teil 2: Sittlichkeitskommission nach dem Weltkrieg: Korrespondenz; Eingabe; Flugblatt, betr. Prostitution; Rundschreiben; Notizen; Aktenvermerk; Stellungnahmen; Protokoll;

Durch die Sittlichkeitskommission zur Besprechung gestellte Fragen: Übersicht 1907 - 1914; Frage der Absteigequartiere, 1931; J. von Tischendorf: Zusammenfassung der Antworten aus den Städten Hameln, Herrnhut, Pinneberg, Bremen, Fürth, Köln, Leipzig; Ortsgruppe Leipzig: Berichte über die Frage der Absteigequartiere und Zeitungs- und Schriftenhandel vom 25.09.1931; Die jugendlichen Gefährdeten, 1931; Auswirkungen des RGBG, 1930; Zusammenfassung der Antworten; Sittlichkeitsfragen 1926, betr. u.a. Prostitution, Geschlechtskrankheiten, weibliche Polizei, Unehelichenrecht, § 218, § 175 RStGB: Zusammenstellung der Antworten, u.a. aus den Städten Leipzig, Wiesbaden, Bremen, Dresden; Zusammenarbeit der Vorstände der Arbeiterinnen-Vereine mit den Beratungsstellen für Geschlechtskranke, 1917; Zusammenfassung von 3 Schriften zur Prostitution, 1917; Antworten aus verschiedenen Städten zum Thema Prostitution und Militär im Ersten Weltkrieg, 1917; Erste Einführung in das Studium der Sittlichkeitsfrage, 1917; Studienplan zur Einführung in die Stittlichkeitsfrage; Reglementierung der Prostitution, 1917; Fragebogen an die Ortsgruppen betr. praktische Sittlichkeitsarbeit und Mitarbeit in der Sittlichkeitskommission, 1916; Die Frage des Geburtenrückgangs in Deutschland, 1915; Bericht der Sittlichkeitskommission für Mai 1919; Kassenbericht vom 01.03.1918; Geschäftsberichte der Sittlichkeitskommission 1916-1918, 1913-1916; Leitsätze für Vorstände der Arbeiterinnenvereine in Sachen Beratungsstellen für Geschlechtskrankheiten; Liste der Mitglieder der Sittlichkeitskommission, 1916; Aufgaben der Mitglieder der Sittlichkeitskommission, 1916;

enthält auch: Ortsgruppe Leipzig: Vorschläge für die Neufassung der §§ 1354-57 BGB, betr. Familienrecht: Stichentscheid des Ehemannes, 1931;

Rundschreiben betr. Waisenpflege und Alimentenzahlung;

Teil 3: Aufgaben der Sittlichkeitskommission und betr. Bewahrungsgesetz: Korrespondenz; Antrag; Stellungnahmen; Zeitungsartikel; Rundschreiben;

Zu den durch die Sittlichkeitskommission zur Besprechung gestellten Fragen bzw. Aufgaben: A. Zschimmer: 14. Aufgabe der Sittlichkeitskommission des DEF: Die Mischehenfrage, 29.09.1912; M. von Froriep: Die Rassenmischehenfrage; weitere Antworten auf diese Frage; Prof. Dr. M. Flesch: Stellungnahme zu § 305,4 des Entwurfs Str.G.B., 1911; Warum bekämpfen wir die Kasernierung?;

Handhabung der Einschreibung und Kontrolle der Prostituierten in den Städten, 1909; Wie stellen wir uns zur Mutterschutzbewegung und mit welchen Gründen haben wir die Neue Ethik zu bekämpfen?, 1909; L. Wex: Neu-Malthusianismus, betr. Geburtenregelung, 1913;

Zwangsuntersuchungen und Sprechstunden für Geschlechtskranke, 1910; Das Studium des für die Reglementierung der Prostitution grundlegenden § 305,4 des Vorentwurfs zum neuen deutschen Strafgesetzbuch, X. Aufgabe, 1910, mit Antworten; Die religiös-sittliche Belehrung der Jugend, 1910, mit Antworten; Verschiedene Fragen mit Antworten aus verschiedenen Städten zu Prostitution und Geschlechtskrankheiten, 1909; Äußerungen der Kommissions-Mitglieder zur Neufassung des § 361, 6 RStGB, 1909;

Studium des dänischen Gesetzes betr. Bekämpfung der öffentlichen Unsittlichkeit, 1908; Anna von Krosigk: Das dänische Gesetz vom 30.03.1906, betr.Bekämpfung der öffentlichen Unsittlichkeit: Würden ähnliche Bestimmungen wie in Dänemark bei uns erstrebenswert erscheinen?; weitere Äußerungen dazu; Die Kasernierung der Prostitution, 1907; Antworten zur Frage der Kasernierung;

Haben wir die behördliche Reglementierung der Prostitution zu bekämpfen?; Die Prostitution und das Strafrecht, 1917; Paula Mueller-Otfried: Einführung in das Bewahrungsgesetz, Nov. 1928; Liste der Mitglieder der Sittlichkeitskommission, Januar 1929; Lic. Bohn: Die besonderen Gefahren, die der heutigen Jugend auf geschlechtlich-sittlichem Gebiet durch die Verbreitung widersittlicher Ideen und durch Verführung drohen, und ihre Bekämpfung durch die Gemeinde, Plötzensee 1910; Elisabeth von der Beck: Die neue Ethik, Referat, 1909

Gesamten Bestand von Archiv der deutschen Frauenbewegung anzeigen

Tektonik

wird geladen...

Standort

Archiv der deutschen Frauenbewegung

Gottschalkstraße 57
34127 Kassel
Telefon: +49 (0)561 989 36 70
Öffnungszeiten
Di - Do 11.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ich stimme der Nutzung von Google Maps zu.