Archivgut Akte

Verband Sachsen-Anhalt

in: Aktenbestand: Deutscher Evangelischer Frauenbund
1916 - 1927 , 2,5 cm

Weitere Informationen

Einrichtung: Archiv der deutschen Frauenbewegung | Kassel
In: Aktenbestand: Deutscher Evangelischer Frauenbund
Bestell-Signatur: NL-K-16 ; I-157
Jahr: 1916 - 1927
Beschreibung:
u.a. Korrespondenz der Landesverbandsvorsitzenden, Hedwig Seelmann, mit der Bundeszentrale, u.a. bezügl. Anschluss an die Kriegerheimstättenbewegung, Einschätzung der Arbeit in den Ortsgruppen und Berichte, politischer Stellung und Parteizugehörigkeit nach 1918, Gründung von Jugendgruppen des Neulandhauses, Wählbarkeit von Frauen in den Kirchenvorstand, Anschluss der Bundeszentrale an den Zentralverband der Inneren Mission; Jahresberichte; Ankündigung des Lehrganges über Fragen sexueller Sittlichkeit vom 19.11. bis 04.12.1920 in Bethanien; Einladungen zu Tagungen; Schreiben der Berufsorganisation der landwirtschaftlichen Hausfrauen, Hildegard Vibrans, an Hedwig Seelmann bezügl. Zusammenschluss aller katholischer und evangelischer Frauenvereine auf dem Lande,10.06.1921; gedruckte Bitte an die Geistlichen und Gemeindekirchenräte der Provinz Sachsen um Geldspenden; Zeugnis des DEF für Hedwig Seelmann, 24.7.1922; Einladungen zu Tagungen; Rundschreiben von Hedwig Seelmann an die Ortsgruppenvorsitzenden; Nachruf auf Hedwig Seelmann von D. Jacobi; Korrespondenz über die Übernahme des Verbandsvorsitzes durch Mathilde zu Münster; Manuskript: Wie verjüngen wir unsre Deutsch-Evangelische Arbeit [1926]; Korrespondenz bezügl. der Wahl von Hermine Bernstorff und Äußerungen zu ihrer Wahl, Dezember 1926;

Rückseite: Weihnachts-Flugblatt des Deutschen Käuferbundes, Berlin-Friedenau [1918]

Gesamten Bestand von Archiv der deutschen Frauenbewegung anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......