Archivgut Akte

Ausstellungs- und Kunstprojekte von und mit Gisela Weimann: 1997-1998

in: Akten, GM, ZD / Sammlung Gisela Weimann
1997 - 1998 , zirka 200 Blatt

Weitere Informationen

Einrichtung: FFBIZ-Archiv | Berlin
In: Akten, GM, ZD / Sammlung Gisela Weimann
Bestell-Signatur: A Rep. 400 Berlin 2.9 b - 33 (2)
Jahr / Datum: 1997 - 1998
Sprache: Deutsch, Spanisch, Englisch
Beschreibung:
Material zu dem Ausstellungsprojekt "Breite Straße. Kunst als Reisegepäck. Calle ancha. Arte como equipaje"

Ausstellungstermine:

Oktober 1997, Galerie Pankow, Berlin, BRD

Dezember 1997, Galerie Charlottenburg, Halle, BRD

März 1998, Universidad Comlutense, Madrid, Spanien

April und Mai 1998, Casa de las Conchas, Junta de Castilla y León, Salamanca, Spanien

Beteiligte KünstlerInnen:

Projektleiterin und Initiatorin Gisela Weimann in Zusammenarbeit mit Anke Augsburg, Dorothea Dänick, Maria Petra Döring, Iris Kettner, Thomas Rabisch, Friederike Vogelmann, Maria-Luise Weber, Anshela Schneider, Azade Köker, Silvia Cabezas Pizarro, Blanca Fernández Quesada , Olimpia Velasco Ruiz, Arturo Nicolás Claver Suils, Andrés Pérez Carrasco

Material:

Korrespondenz zur Ausstellung

Gesamten Bestand von FFBIZ-Archiv anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    FFBIZ - das feministische Archiv e.V.
    Eldenaer Straße 35 III
    10247 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 95 61 26 78
    Öffnungszeiten
    Mo 13.00 - 17.00 Uhr
    Mi 16.00 - 20.00 Uhr
    Do 13.00 - 17.00 Uhr

    Der gemeinsame Lesesaal mit dem Grünen Gedächtnis kann nach Absprache auch über die Öffnungszeiten hinaus genutzt werden.
    Alle Menschen, die Interesse am Bestand haben, können das Archiv nutzen.
    Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.