Weitere Informationen

Einrichtung: FFBIZ-Archiv | Berlin
In: Akten, GM, ZD / Frauen allgemein und in besonderen Lebenslagen Berlin
Körperschaft: AL Alternative Liste <Berlin> ; Alternative Liste: Frauenbereich ; AWO Arbeiterwohlfahrt ; Mädchenladen Wedding e.V. <Berlin> ; Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen <Berlin> ; TIO Treff- und Informationsort für türkische Frauen <Berlin>
Bestell-Signatur: A Rep. 400 Berlin 6 c
Jahr / Datum: 1976 - 1986
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Graue Materialien, Zeitungsauschnitte zu MigrantInnen, Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern in Berlin, MigrantInnenorganisationen; Einladungen zu Veranstaltungen

u.a.:

Bund der Katholischen Jugend Berlin. Der Rundbrief, Nr. 1, April 1986: Ausländer in Berlin (72 S.)

Die Ausländerbeauftragte des Senators für Gesundheit, Soziales, Familie: Türkinnen in Berlin: aufgeschlossen, kontaktfreudig, realistisch, aber auch tradionsbewußt (12/1982) (10 Bl.) [statistische Untersuchung]

Solidaritätskomitee mit den Völkern der Türkei. Broschüre: "Die Türkei - wohin?" (1981) (23 Bl.)

Übersetzung eines Flugblattes von "Türk Kadin": Edle türkische Frauen (o. J., 1970-80er J.) (2 Bl.) [nationalistischer Frauenverein]

Broschüre Alternative Liste: Frauenbereich: Ausländische Frauen in West-Berlin (um 1979) (39 S.)

Presseberichte über Serap Yavuz, Leiterin des Ausländerauschusses der SPD (5/1984); Mädchenarbeit, Treffpunkte für ausländische Mädchen, türkische Frauenläden, Finanzierungsprobleme;

eheliche und häusliche Gewalt in Einwandererfamilien;

Gesamten Bestand von FFBIZ-Archiv anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    FFBIZ - das feministische Archiv e.V.
    Eldenaer Straße 35 III
    10247 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 95 61 26 78
    Öffnungszeiten
    Mo 13.00 - 17.00 Uhr
    Mi 16.00 - 20.00 Uhr
    Do 13.00 - 17.00 Uhr

    Der gemeinsame Lesesaal mit dem Grünen Gedächtnis kann nach Absprache auch über die Öffnungszeiten hinaus genutzt werden.
    Alle Menschen, die Interesse am Bestand haben, können das Archiv nutzen.
    Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.