Archivgut Akte

Tagungen zu verschiedenen Themen der Frauenbewegung


Weitere Suche mit:

Weitere Informationen

Einrichtung: FFBIZ-Archiv | Berlin
In: Akten, GM, ZD / Aktionen, Veranstaltungen, Kampagnen Berlin
Körperschaft: Alice-Salomon-Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik <Berlin> ; Arbeitsgemeinschaft "Frauen im Exil" ; Attac - Netzwerk ; Greenpeace ; Heinrich-Böll-Stiftung <Die Grünen> ; Humanistischer Verband ; Rosa-Luxemburg-Stiftung <PDS>
Bestell-Signatur: A Rep. 400 Berlin 21 a.20.1 - 21 a.20.26
Jahr / Datum: 1990 -
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Frauentagungen zu verschiedenen Themen, u.a.

25.-26.9.2010 - Aus unserer Sicht. Bundesweiter Kongress für Mensch [Frauen, Männer Trans und Inter] denen in Kindheit oder Jugend sexuelle Gewalt angetan wurde

03.-04.07.2009 - Humanismus und Gender - Internationale Konferenz

24.-26.10.2008 - Die Vertreibung des Sozialen. 18. Internationale, interdisziplinäre Tagung der AG "Frauen im Exil" in Kooperation mit der Alice Salomon Hochschule

27.-28.06 2008 - Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit. Beauvoir und die Befreiung der Frauen von männlicher Herrschaft

13.-15.10.1995 - Gebrochene Kontinuitäten, Geschlechterdifferenz in Moderne und Nationalsozialismus

22.09.1995 - Neubewertung von Arbeit und Zeit, Tagung des Frauenpolitischen Runden Tisches Berlin

1995 - ZwischenWelten - sich verWandeln

04.-06.06.1993 Wi(e)der die Vereinzelung

19.-21.02.1993 - Internationalistischer Frauenkongress

09.-11.11.1990 - der andere Blick auf das Leben

02.05.1990 - Frauen und Medien

15.-17.06.1990 - Die Töchter der Emanzen

14.-22.10.1988 - Bundesweite Aktionswoche gegen Vergewaltigung

28.-30.06.1996 - Was haben Frauenprojekte im ländlichen Raum gebracht?

Gesamten Bestand von FFBIZ-Archiv anzeigen
QRCode: QR-Code

Tektonik

wird geladen......

    Standort

    FFBIZ - das feministische Archiv e.V.
    Eldenaer Straße 35 III
    10247 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 95 61 26 78
    Öffnungszeiten
    Mo 13.00 - 17.00 Uhr
    Mi 16.00 - 20.00 Uhr
    Do 13.00 - 17.00 Uhr

    Der gemeinsame Lesesaal mit dem Grünen Gedächtnis kann nach Absprache auch über die Öffnungszeiten hinaus genutzt werden.
    Alle Menschen, die Interesse am Bestand haben, können das Archiv nutzen.
    Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.