Weitere Informationen

Einrichtung: Frauensolidarität | Wien
Formatangabe: Monographie
Herausgegeben von: Siamend, Hajo; Borck, Carsten
Schriftenreihe: Kurdologie
Ausgabe: 1. Aufl.
Jahr / Datum: 2004
Maße: 21 cm
ISBN: 3897710153
Sprache: Deutsch
Beschreibung:
Die Beiträge behandeln Themen wie den Zusammenhang zwischen politischer Mobilisierung und Geschlechterideologie, den geschlechtsspezifischen Einfluss auf die Konstruktion nationaler Identität, Wechselwirkungen zwischen Migration und politischer Mobilisierung, Frauen im organisierten Widerstand, Heiratsstrategien und Partnerwahl in der Diaspora, Identitätskonstruktionen in der Diaspora anhand eines autobiografischen Romans sowie eine Analyse zeitgenössischer kurdischer Frauenzeitschriften. Geografisch gesehen befassen sich die Beiträge sowohl mit Kurdistan selbst als auch mit der kurdischen Diaspora von Oslo und Göteborg über London, Leipzig, Istanbul bis Melbourne. Mit Beiträgen von Tijen Uguris (Kurdische Frauen in London), Geoffrey Haig (Das Genusssystem in der kurdischen Sprache), Paul White (Die Entstehung kurdischer nationaler Identität unter kurdischen Frauen in Nordwest-Melbourne), Minoo Nemati (Geschlechtsspezifische Einflüsse auf die Bildung nationaler Identität in der kurdischen Diaspora), Eva Savelsberg (Vorstellungen kurdischer Jugendlicher zu Ehe und Partnerwahl), Andrea Fischer-Tahir (Biographische Annäherungen an Frauen im organisierten Widerstand im irakischen Kurdistan der 1980er Jahre), Regina Steimel (Autobiographisches Schreiben am Beispiel von Henna-Mond von Fatma B.), Necla Acik (Analyse zeitgenössischer kurdischer Frauenzeitschriften aus der Türkei), Judith Wolf (Aspekte des Geschlechterverhältnisses in der PKK/KADEK unter besonderer Berücksichtigung des Ehrbegriffs), Marianne Rugkasa (Kurdische MigrantInnen in Oslo), Carina Großer-Kaya (Alltag kurdischer Frauen in Leipzig)..
Gesamten Bestand von Frauensolidarität anzeigen
Datensatz im Katalog der Einrichtung anzeigen
Datensatz im Katalog der Einrichtung anzeigen
QRCode: QR-Code

    Standort

    Frauen*solidarität feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
    Sensengasse 3
    A-1090 Wien
    Telefon: +43 (1)317 40 20-0
    Öffnungszeiten
    Mo & Di 09.00 - 17.00 Uhr
    Mi & Do 09.00 - 19.00 Uhr
    Fr 09.00 - 14.00 Uhr