Film

Weiß niemand : Homosexuelles Doppelleben

Herausgegeben von: Zurmühl, Sabine
Deutschland : ZDF; Arte , 1993

Weitere Informationen

Einrichtung: Spinnboden | Berlin
Signatur: V 0269/1
Formatangabe: Dokumentarfilm, Fernsehfilm
Herausgegeben von: Zurmühl, Sabine
Mitwirkende: Lara, Cathérine
Kerkeling, Hape
Jahr: 1993
Spieldauer: 50 min o.W.
Beschreibung:
Es geht um das versteckte Leben als Lesbe oder Schwuler in der Familie und vor allem am Arbeitsplatz. So sind sogar die Interviewpartner/innen nur hörbar, aber nicht zu sehen. Die Kamera blickt auf leere Räume, Landschaften, während die Betroffenen berichten, wie sie versuchen, sich zu tarnen und zu schützen. Zu sehen sind aber zwei Prominente: die Sängerin und Geigerin Cathérine Lara, die sich in einer Talkshow selbst geoutet hat sowie Entertainer Hape Kerkeling, der von Rosa von Praunheim geoutet wurde.
QRCode: QR-Code

Standort

Spinnboden Lesbenarchiv und Bibliothek e.V.
Anklamer Straße 38
2. Hinterhof / 3. Aufgang / 2. Stock
10115 Berlin
Telefon: +49 (0)30 448 58 48
Öffnungszeiten
Mi & Fr 14.00 - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Zugänglichkeit: rolligerechter Fahrstuhl und Rampe vorhanden