Artikel

Staat, Ökonomie und Geschlecht

Verfasst von: Young, Brigitte
in: Feministische Standpunkte in der Politikwissenschaft
Frankfurt am Main u.a. : Campus , 1995

Weitere Informationen

Einrichtung: FrauenGenderBibliothek Saar | Saarbrücken
Signatur: PO-38
Verfasst von: Young, Brigitte
Herausgegeben von: Kreisky, Eva; Sauer, Birgit
Quelle: Feministische Standpunkte in der Politikwissenschaft
Jahr: 1995
ISBN: 3593353040
Beschreibung:
Brigitte Young untersucht in ihrem Beitrag, warum das Geschlechtin den neoklassischen und marxistischen Theorien ausgeblendet wird und welche Konsequenzen diese Ausgrenzung für Frauen hat. Ausgangspunkt ihrer Überlegungen ist die Tatsache, daß sich trotz steigender Frauenerwerbsarbeit in den industriellen Gesellschaften der Nachkriegszeit an der "kontinuierlichen Reproduktion der Ungleichbehandlung der Geschlechter" kaum etwas geändert hat. Im Anschluß daran skizziert sie die ersten feministischen Auseinandersetzungen mit den männlich geprägten Thesen insb. auch innerhalb des marxistischen Feminismus (Hausarbeitsdebatte). Im zweiten Schritt geht sie auf neuere feministisch-marxistische Ansätze ein, die deutlicher als zuvor das Verhältnis zwischen Klassen- und Geschlechtsformierung betonen und neue Analysekategorien erarbeiten. Im Einzelnen befaßt sie sich mit den Thesen von Cynthia Cockburn, Ursula Beer und Jane Jenson. (CB)
Anmerkung:
Beigaben: Abb.,Lit.verz.
QRCode: QR-Code

Auch verfügbar in anderen Einrichtungen

Standort

FrauenGenderBibliothek Saar
Großherzog-Friedrich-Straße 111
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (0)681 938 80 23
Öffnungszeiten
Di 10.00 - 17.00 Uhr
Mi 10.00 - 13.00 Uhr
Do 14.00 - 20.00 Uhr
Fr 10.00 - 13.00 Uhr